Eisprungrechner / Eisprungkalender

Mit unserem Eisprungrechner lassen sich im Handumdrehen Ihre fruchtbaren Tage errechnen. Erfahren Sie:

  • wann Sie Ihre nächste Periode erwarten können
  • Ihre fruchtbarsten Termine
  • das Fälligkeitsdatum
  • das astrologische Zeichen des Kindes

Fruchtbare Tage berechnen mit unserem Eisprungrechner

Eisprungrechner
Wie Sie wissen, variiert die Menstruation von Frau zu Frau und Monat zu Monat. Unser Fruchtbarkeits- und Ovulationsrechner kann das Timing des Eisprungs und den Zeitraum der Höchstfruchtbarkeit bestimmen.
Um Ihnen die beste Chance zu geben, schwanger zu werden, sagt unser Ovulationsrechner, wann Sie am ehesten fruchtbar sind. Geben Sie den ersten Tag Ihrer letzten Periode ein und wie lange Ihr Zyklus normalerweise dauert (zwischen 20 und 45 Tage). Wir zeigen Ihnen die besten Tage, um Sex zu haben, der zur Schwangerschaft führen könnte.

Der Eisprungrechner

  1. ersten Tag der letzten Periode eingeben (Tag/Monat/Jahr)
  2. Zykluslänge eingeben (zwischen 20 und 45 Tage)

Vorhersage des Eisprungs

Was ist der Eisprung?

Eisprung bedeutet, dass sich ein Ei von einem Ihrer Eierstöcke freisetzt. Wenn das Ei durch Sperma in Ihrer Gebärmutter befruchtet wird, sind Sie schwanger.

Ihre fruchtbare Zeit beginnt fünf Tage vor dem Eisprung, obwohl die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden in den letzten drei Tagen dieses Fensters viel größer ist.

Es gibt keine narrensichere Methode wie Sie Ihren Eisprung prognostizieren können. Aber hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie besser abschätzen können, wann es am ehesten passieren wird. In diesem Zeitraum sollten Sie den Sex bzw. die künstliche Befruchtung entsprechend durchführen, um Ihre Chancen schwanger zu werden zu steigern.

Probieren Sie die Kalendermethode aus

Wenn Ihr Zyklus regelmäßig ist – also jedes Mal die gleiche Anzahl von Tagen – können Sie die Kalendermethode (auch als Standard-Tage-Methode bekannt) ausprobieren.

Kalendermethode EisprungrechnerUm abschätzen zu können, wann Sie ovulieren, zählen Sie 14 zurück, ab wann Sie den nächsten Zeitraum Ihrer Periode erwarten. Das fruchtbare Fenster schließt den Tag und die letzten fünf Tage mit ein, an dem Sie Ihren Eisprung haben. Beispiel: wenn Tag 1 der erste Tag Ihrer Periode ist und Tag 28 der Tag, an welchem Sie Ihre nächste Periode erwarten, sind Sie an den Tagen 10 bis 15 fruchtbar.

Diese Methode ist der einfachste Weg, um Ihr fruchtbares Fenster zu abzuschätzen, leider ist Sie nicht sehr genau. Auch wenn Sie eine gute Vorstellung davon haben, wann Ihre nächste Periode beginnt. Denn der Eisprung ist selten genau 14 Tage vor der Menstruation.

In einer großen Studie variierte der Tag des Eisprungs von sieben bis 19 Tage vor der Menstruation bei Frauen mit 28-Tage-Zyklen. Der Eisprung trat nur in 10 Prozent der Fälle 14 Tage vor einer Periode ein. Auf der anderen Seite ist diese Methode einfach, kostenlos und einen Versuch wert, vor allem, wenn Sie nicht in Eile sind.

Sie können unseren Eisprungrechner verwenden, um herauszufinden, an welchen Tage Sie wahrscheinlich nach der Kalendermethode fruchtbar sind und wann Ihr Fälligkeitsdatum ist.

Verwenden Sie einen Ovulationstest

Die Prüfung Ihres Hormonspiegels mit einem Ovulationstest ist eine andere Möglichkeit, fruchtbare Tage zu ermiteln. Es gibt zwei Arten von Tests: die der am häufigsten verwendete testet Ihren Urin, der andere Ihren Speichel. Beide zeigen in den Tagen vor Ihrem Eisprung ein positives Ergebnis.

Achten Sie auf Ihre Ovulationssymptome

Sie können auch subtile Änderungen in Ihrer Basal-Körpertemperatur und ihrem Zervixschleim für ein paar Zyklen festhalten, um festzustellen, wenn Sie den nächsten Eisprung erwaren können. Wenn Sie auf diese Hinweise achten und sie in einem Diagramm oder einer App festhalten, können Sie ein Muster erkennen das Ihnen helfen kann vorherzusagen, wann Sie wahrscheinlich Ihren nächsten Eisprung haben. (Wenn die Perioden unregelmäßig sind, dürfte man kein Muster erkennen)

Ihr Basal-Körpertemperatur ist Ihre niedrigste Körpertemperatur in einem 24-Stunden-Zeitraum. Sie müssen die Temperatur jeden Morgen mit einem speziellen Thermometer messen und aufnehmen. Am Tag nach dem Eisprung sollten Sie einen Aufwärtstrend von 0,5 bis 1,0 Grad Fahrenheit in der Basal-Körpertemperatur sehen. Diese Temperaturerhöhung dauert in der Regel bis zur nächsten Periode.

Sale
Basalthermometer zur Zykluskontrolle- Präzises Basalthermometer mit 2-nachkommastelliger Anzeige -...
67 Bewertungen
Basalthermometer zur Zykluskontrolle- Präzises Basalthermometer mit 2-nachkommastelliger Anzeige -...
  • Hohe Genauigkeit 1/100 Grad lesen BBT-Thermometer speziell entworfen für Basaltemperatur.
  • Speziell zugeschnitten für first-thing-in-the-morning BBT Lesungen: Beep perfektes Volumen, die jeden ist laut genug zu hören und moderate nicht bis Wake Up.
  • Entspannen beim Abmessen. Dies ist eine Präzision Werkzeug und dauert mindestens eine Minute für eine extrem genaue 2 dezimal Abmessung.
  • Last Temperatur Memory: Take Temp mit Sleepy Kopf Put aside- snooze- Aufzeichnung von Temperatur auf Ihrem bbt-chart später. (halten Sie die Taste für 3 Sekunden vor dem abschaltbar Modus zu sehen der letzten Lesung) festgehalten.
  • Lange Batterie Lebensdauer, keine störenden Hintergrundbeleuchtung. Dieses ist die no-nonsense basalkörper Thermometer benötigen Sie zum Tracking Ihre fruchtbarsten Tage in einem Monat.

Zervixschleim ist der vaginale Ausfluss, den Sie manchmal in Ihrer Unterwäsche finden. An den meisten Tagen des Monats werden Sie sehr wenig davon ausstossen, oder er kann dick und klebrig sein. Aber in den drei bis vier Tagen vor, während und sofort nach dem Eisprung, werden Sie feststellen, das eine Zunahme des Zervixschleims und eine Veränderung in seiner Textur erkennbar ist. Er wird klar, rutschig und dehnbar, wie rohes Eiweiß.

Diese Methode ist kostenlos, aber Sie braucht Zeit und Mühe.

Achten Sie auf leichte Krämpfe

Einige Frauen berichten, dass sie leichte Krämpfe, Bauchschmerzen oder einseitige Rückenschmerzen um die Zeit des Eisprungs fühlen. Diese Symptome sind als Mittelschmerz bekannt. Obwohl das keine präzise Art und Weise ist, den Eisprung zu bestimmen, kann es hilfreich sein, auf diese Symptome zu achten. Insbesondere wenn Sie die anderen Methodenanwenden (Kalender, Basal-Körpertemperatur oder Zervixschleim).

Follikelsprung / Ovulation

Der Eisprung bzw. Follikelsprung ist die Freisetzung eines Eies aus einem Eierstock einer Frau. Nachdem das Ei freigesetzt wurde, läuft es den Eileiter hinunter, wo die Befruchtung durch eine Samenzelle erfolgen kann.

Der Eisprung dauert normalerweise einen Tag und tritt in der Mitte des Menstruationszyklus einer Frau auf, etwa zwei Wochen, bevor sie ihre Periode erwartet. Der zeitliche Ablauf des Prozesses variiert jedoch für jede Frau und kann sogar von Monat zu Monat variieren.

Menstruationszyklus und Follikelsprung

Bei der Geburt hat ein weiblicher Fötus 1 bis 2 Millionen unreife Eier, die Oozyten genannt werden, in ihren Eierstöcken. Dies sind alle Eier, die sie je produzieren wird. Bis zum Eintritt eines Mädchens in die Pubertät sind noch etwa 300.000 dieser Eier übrig. Etwa 300 bis 400 der verbleibenden Eier werden während der reproduktiven Lebenszeit einer Frau ovuliert. Ein wahrscheinliches Zeichen, dass eine Frau Ihren Eisprung hat, ist, dass sie regelmäßige, vorhersagbare Perioden hat, die alle 24 bis 32 Tage auftreten.

Mit jedem monatlichen Menstruationszyklus bereitet sich der Körper einer Frau auf eine mögliche Schwangerschaft vor. Der Zyklus wird durch Hormone reguliert, darunter die Sexualhormone Östrogen und Progesteron sowie Follikel-stimulierendes Hormon und Luteinisierungshormon. Hormone spielen in allen Stadien des Menstruationszyklus eine Schlüsselrolle, da die Eizelle (Ei) reifen und schließlich freigesetzt werden kann.

Wenn ein reifes Ei den Eierstock einer Frau verlässt und in den Eileiter reist, kann eine Samenzelle das Ei befruchten. Das Sperma kann innerhalb von 3 bis 5 Tagen nach dem Geschlechtsverkehr im reproduktiven Bereich einer Frau überleben. Für eine Schwangerschaft muss eine Eizelle das Ei innerhalb von 12 bis 24 Stunden nach dem Eisprung befruchten. Das befruchtete Ei reist dann in die Gebärmutter, wo es an der Gebärmutterschleimhaut haften und sich zu einem Fötus entwickeln kann.

Während des Eisprungs verdicken sich auch die Wände der Gebärmutter, um sich auf ein befruchtetes Ei vorzubereiten. Wenn das Ei jedoch nicht befruchtet wird, wird die Gebärmutterschleimhaut etwa zwei Wochen später abgeworfen, wodurch der Menstruationsfluss beginnt. Aber einfach nur, weil sie ihre Periode hat, bedeutet das nicht immer, dass eine Frau auch einen Eisprung hat.

Fragen und Antworten zur fruchtbaren Zeit: wie geht es weiter

Was bedeutet der Rechner und wann sind deine fruchtbarsten Tage?

Das Ergebnis zeigt den nächsten Termin der mestruation und die nächsten fruchtbarsten Tage. Also die beste Zeit, um schwanger zu werden.

Steigern Sie Ihre Chance Schwanger zu werden

Der Eisprungrechner sagt Ihnen, wann Sie die nächsten fruchtbaren tage erwarten können. Nutzen Sie das Ergebnis für sich und finden Sie heraus, was Sie tun können um Schwanger zu weren, egal inan welchem Punkt Sie sich innerhalb des Menstruationszyklus gerade befinden.

Ihre Periode ist fällig – Woche eins

Wenn Sie Ihre Periode dennoch bekommen, bleiben Sie positiv.

Aber wenn Sie denken, dass es irgendwelche schlechten Gewohnheiten geben könnte, die Sie davon abhalten schwanger zu werden, ist dies eine tolle Woche, um diese Gewohnheiten durch gesunde Alternativen u ersetzen. Einschließlich der Einnahme von Folsäure, die sich bewährt hat, um Ihr zukünftiges Baby vor Spina Bifida zu schützen. Konzentrieren Sie sich auf eine ausgewogene Ernährung mit vielen Nährstoffen (einschließlich Zink) und vermeiden Sie zu viel Koffein. Jetzt ist auch die Zeit gekommen, folgende Laster abzuschütteln: Rauchen und Alkohol.

Und wenn die Periode nicht entrifft? Dann machen Sie sich vorerst nicht ZU große Hoffnung und wenn Sie einen Schwangerschaftstest machen, sehen Sie das Ergebnis ebenfalls zunächst kritisch.

Sie sind nun fast in Ihrer fruchtbarsten Woche – Woche zwei

Fokussierung Sie sich auf das, was Sie und Ihr Partner in dieser Woche essen. Es wird dazu beitragen, dass Sie in Top-Form sind, wenn Sie in Ihre fruchtbarste Zeit kommen. Finden Sie heraus, welche Lebensmittel die Anzahl der Spermien erhöhen.

Jetzt wird es Zeit, sich ein wenig abzukühlen, im wahrsten Sinne des Wortes. Raten Sie Ihrem Partner vor zu heißem Duschen ab, da dies die Spermienqualität negativ beeinflussen kann.

Sie sind in Ihrer fruchtbarsten Woche – Woche drei

Sie sind jetzt in Ihrer fruchtbarsten Woche, also ist jetzt die perfekte Zeit, um viel Sex zu haben um den Babywunsch positiv zu gestalten – das ist die beste Zeit, um schwanger zu werden.

Unsere Menstruationszyklen sind wirklich unglaublich, und in dieser Woche werden die Ebenen der Luteinisierendes Hormone (LH) und Follikel stimulierende Hormone (FSH) steigen, die die Produktion von Follikel in Ihrem Eierstock stimulieren.

Es klingt im Prinzip einfach, aber das Sperma Ihres Partners muss eine zehnstündige Reise von Ihrer Vagina, durch den Zervix bis zum Eileiter antreten, wo es hoffentlich das Ei durchdringen kann. Wenn Sie Sex an den fruchtbarsten Tagen haben – hoffentlich in den 24 Stunden nach der Freigabe des Eies, wird eines der rund 250 Millionen Spermien, die Ihr Partner freigelassen hat, durch die Eier-Außenmembran dringen.

Sie sind nun aus Ihrer fruchtbarsten Woche heraus – Woche vier

Beim Versuch Schwanger zu werden haben Sie möglicherweise alle anderen Dinge im Leben ausgeblendet, die wichtig für Sie und Ihre Umwelt sind. Denken Sie immer daran, dass Leben besteht nicht ausschließlich daraus, schwanger zu werden.

Es kann aber auch sein, sollten Sie den Eisprungrechner korrekt angewendet und Sex an den fruchtbaren Tagen gehabt haben, dass Sie möglicherweise schon schwanger sind. Ihr Ei wird in diesem Fall von der Eileiter zum Uterus reisen und sich in 16 identische Zellen teilen.

10 Tipps von Experten die Sie kennen sollten

Regelmäßigen Sex haben

Alle zwei bis drei Tage sind ideal, da sowohl zu häufige Ejakulation als auch verlängerte Abstinenz negative Auswirkungen auf die Qualität und Quantität der Spermien haben kann.

Lassen Sie die Zigaretten weg

Frauen, die 10 oder mehr Zigaretten pro Tag rauchen, haben dreimal häufiger Schwierigkeiten bei der Empfängnis als Nichtraucherinnen.

Vergessen Sie das Kama Sutra

Wenn es um Sexualpositionen geht, kann die Missionarsstellung mit einem leicht geneigten Becken (z.B. einem Kissen unter dem Beckenboden) helfen.

Der beste Ratschlag ist aber, sich einfach gehen zu lassen. Zu besessen zu sein, kann zu Spannungen führen.

Holen Sie sich ihr Idealgewicht

Wenn Sie Ihr Gewicht reduzieren müssen, tun Sie dies, bevor Sie versuchen ein Baby zu machen.

Über- oder Untergewicht kann sich negativ auf die Fertilität auswirken. Aber beachten Sie: zu schnelle Gewichtszu- bzw. abnahme kann das gegenteil bewirken.

Kümmere dich um deinen Körper

Wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, verlangsamen Sie den Alltag und kümmern sich um Ihren Körper. Mit anderen Worten: keine intensiven Workouts, besser Yoga oder ähnliches.

Auf das „Hier und Jetzt“ fokussieren

Es ist schwierig, den Kinderwunsch nicht obsessiv zu verfolgen. Der beste Weg, diesen Stress zu reduzieren besteht darin, den Fokus vom Endziel zur Gegenwart zu verschieben – und so alltägliche Aktivitäten zu genießen, die Sie für gewöhnlich durchführen.

Legen Sie den Flaschenöffner beiseite

Eine Studie ergab, dass Frauen, die pro Woche nur fünf oder weniger Alkoholeinheiten trinken, innerhalb von sechs Monaten doppelt so häufig schwanger geworden sind als diejenigen, die zehn oder mehr Einheiten trinken.

Nicht die Beziehung vergessen

Wenn alle Ihre Aufmerksamkeit auf die mögliche Schwangerschaft gerichtet ist, können Emotionen vernachlässigt werden, was zu Frustration, Wut und Enttäuschung führen kann.

Das Essen ausbalancieren

Aber lassen Sie sich nicht von Modeerscheinungen täuschen. Es ist eine gute Idee, die Aufnahme verarbeiteter Lebensmittel zu reduzieren, aber nicht in Versuchung zu geraten, ganze Lebensmittelgruppen auszuschließen oder Mahlzeiten durch Säfte zu ersetzen.

Optimieren Sie Ihre Nahrungsaufnahme

Damit Sie auf der sicheren Seite sind, nehmen Sie ein Multivitamin- und Mineralpräparat, das speziell auf die Schwangerschaft oder Empfängnis abgestimmt ist.

Suchen Sie nach etwas, das Folsäure enthält (400mcg täglich). Folsäure hilft, bestimmte Entwicklungsstörungen in Ihrem Baby zu verhindern.

Letzte Aktualisierung am 21.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API